Basen-Fasten

Die sanfte Methode

Basenfasten

Gemüse

Wer nicht ganz auf feste Nahrung verzichten mag,
seinem Körper aber trotzdem etwas Gutes tun möchte, dem empfehle ich:

Das Basen-Fasten

Es ist eine ganz sanfte Art den Körper zu reinigen und ins Säure Basen Gleichgewicht zu bringen. Durch ausgewogene basische Kost, die wir gemeinsam bereiten, erzielen wir eine Entsäuerung des Körpers. Auf dem Speiseplan stehen in diesen Tagen vordergründig Obst und Gemüse und basische Getreidearten. In den Wintermonaten nutzen wir die Kraft der Sprossen mit dazu und sobald das Grün der Natur sich zeigt, kommt auch dieses mit in den Topf.

Übersäuerung ( Azidose ) ist die Ursache vieler Erkrankungen,
denen durch basische Ernährung vorgebeugt werden kann.

Der Programmablauf entspricht ähnlich dem einer reinen Fastenwoche:

  • Viel Bewegung an frischer Luft
  • Informationen zur gesunden Ernährung
  • Anregungen zur Umstellung der Lebensgewohnheiten

„Es gibt nichts Gutes außer man tut es“ Erich Kästner

Dieser Kurs beginnt am Anreisetag abends und die Abreise ist nach dem Mittag.